Presseerklärung, News

Realytics bekommt neues Kapital: 2,5 Millionen €!

  • Home
  • »
  • Realytics bekommt neues Kapital: 2,5 Millionen €!

Sehen Sie dazu auch das Interview mit Guillaume Belmas, CEO von Realytics

Realytics, Marktführer bei der Konvergenz von TV zu digitalen Medien, bekommt neues Kapital: Elaia Partners, BNP Paribas Développement sowie der „Haus-Investor“ News Invest stellen insgesamt 2,5 Mio. € zur Verfügung, um die Entwicklung von Realytics weiter voranzutreiben.

 

Realytics wurde Ende 2013 von Guillaume Belmas, Sébastien Monteil, Vincent Nguyen Huu und Grégory Bittan gegründet. Heute hat das Unternehmen mehr als 30 Mitarbeiter, die in Büros in Paris, München, Sydney und London arbeiten.

Das Start-up hat eine Technologie entwickelt, mit der Werbekunden und Media-Agenturen die Auswirkungen von TV-Kampagnen auf ihre digitalen Medien – Website, Apps, soziale Netzwerke, usw. – exakt messen können. Bislang konnte Realytics mehr als 250 Werbekunden, darunter bekannte Marken wie AlloResto, Deezer und BlaBlaCar, ein Dutzend Mediagenturen sowie verschiedene Media-Vermarkter als Kunden gewinnen.

Neues Kapital für den TV-Analytics-Marktführer, um die Analyse-Tools weiter zu optimieren

Realytics steckt hohe Summen in die Forschung zur Entwicklung neuer Produkte, damit sich seine Kunden auch den kommenden Herausforderungen wie die zunehmende Verbreitung des TV-Konsums auf verschiedenen Endgeräten oder die Analyser der Customer Journey von Offline- hin zu Online-Medien stellen können. Das neue Kapital ermöglicht einen beschleunigten Innovations-Zyklus, der wichtig ist, um die Positionierung von Realytics als Marktführer in Sachen Konvergenz von TV zu digitalen Medien zu stärken.

Realytics kann hierbei auf die Unterstützung und das Vertrauen von bekannten Investoren wie z. B. den Start-up Talent-Headhunter Elaia Partners (Criteo, Teads, …), die BNP Paribas Développement und seinen langjährigen Partner News zählen, der das Start-up seit seiner Gründung intensiv geförder hat.

Bislang ist Realytics mit Büros in Frankreich, Deutschland, Australien und seit kurzem auch in Großbritannien vertreten. Das neue Kapital wird es dem Unternehmen im Jahr 2017 und auch in den kommenden Jahren erlauben, seine Teams besser zu strukturieren, neue Talente für die Bereiche Technik und New Business zu rekrutieren und neue Standorte in Europa zu eröffnen.

Mit seiner speziellen Fachkompetenz konnte Realytics bekannte Marken bei der Digitalisierung und der Bewältigung der Herausforderungen durch den sich ständig wandelnden TV-Konsum unterstützen. Wir begleiten Realytics seit seiner Gründung und sind stolz darauf, zur weiteren Entwicklung dieses international erfolgreichen französischen Start-ups beitragen zu können, welches mit seinen innovativen Lösungen einen ganzen Markt revolutioniert hat,“ erläutert Stéphane Moity, Präsident von News Invest.

Eine neue Herangehensweise für Mediaplanung und Mediabuying

Seit 2014 ermöglichen die Tools von Realytics eine komplett neue, performance-basierte Herangehensweise beim Offline-Mediabuying. Diese erlaubt es den Marken zum einen, ihre TV-Kampagnen unter dem Gesichtspunkt ihres ROI zu betrachten, und zum anderen das TV-affine Zielpublikum, welches auf ihre Werbebotschaften positiv reagiert, besser kennenzulernen.

Bis zum Ende des Jahres 2017 wird Realytics neue Lösungen zur Optimierung der Media-Investitionen im Hinblick auf ihre Drive-to-Web-Performance präsentieren.

Wir sind heute der einzige Anbieter einer Lösung, die es möglich macht, den Beitrag des Kanals TV für den Konversions-Tunnel zu messen. Dazu beobachten wir intensiv die digitale Transformation des Fernsehens: Replay-Angebote, IPTV, Smart-TV, usw. und sind davon überzeugt, dass die Zukunft des Fernsehens im Programmatic TV liegt. Wir verfügen in diesem Bereich über den marktgrößten Daten-Pool und sind sicher, dass wir auch weiterhin der Marktführer bleiben werden!“ erklärt Guillaume Belmas, Präsident von Realytics.

Für das Performance-Tracking und die Attribution von Online-Kampagnen stehen Werbekunden und Agenturen bereits seit einigen Jahren ausgefeilte Tools zur Verfügung, die individuell angepasst werden können. Die Messung der Performance von TV-Kampagnen ist dagegen eine noch recht junge Disziplin. Die hochentwickelte Technologie der Lösungen von Realytics erlaubt es deren Kunden nicht nur, die Performance von TV-Kampagnen zu messen, sondern auch den ROI ihres TV-Mediabuyings zu optimieren. Wir von Elaia sind glücklich, dieses innovative Unternehmen bei seiner weiteren Entwicklung, die vor allem vom Erfolg des Programmatic TV gekennzeichnet sein wird, begleiten zu dürfen. Pauline Roux, Partner bei Elaia Partners.

Die technologische Fachkompetenz des Teams und das innovative Angebot von Realytics hat uns dazu bewogen, uns an der neuen Kapitalausstattung dieses erfolgreichen Unternehmens zur beteiligen. Der Offline-Werbemarkt befindet sich derzeit in einer wichtigen Umbruchsphase. Die Lösungen von Realytics helfen Werbekunden dabei, die Effizienz ihrer TV-Kampagnen besser zu beurteilen und die Konvergenz von einem Kanal zum anderen zu optimieren, um so fit zu sein für eine Zukunft, in der personalisierte TV-Werbung eine wichtige Rolle spielen wird.Nicolas Tymen, Leiter Venture-Kapitial bei BNP Paribas Développement.

Soviel Lob und Anerkennung ist uns Ansporn und Verpflichtung zugleich: Realytics wird schon bald ein komplett neues Tool vorstellen, um dem TV-Markt einen neuen Schwung zu geben. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mots clés : Presseerklärung, News