Bewährte Praktiken, CTV

TV-Geräte in der Medienstrategie kombinieren

  • Home
  • »
  • TV-Geräte in der Medienstrategie kombinieren

 

Wie wäre es, wenn Sie wieder auf Fernsehwerbung umsteigen würden? Wie wäre es, wenn Sie diese in Ihre digitale Strategie integrieren?

TV ist das ROI-Medium par excellence, wie der SNPTV in einer Studie (auf Französisch) analysiert hat, mit einem ROI von 4,9 im TV, einem Beitrag der Verkaufseffekte von 65% und einem Boost der Wirksamkeit anderer Medien von 25%.

Warum also darauf verzichten?

Weil es zu teuer ist? Weil es nicht von Tag zu Tag steuerbar ist?

Aber das war früher. Wir leben nicht mehr in der Zeit des ORTF. Das wussten Sie nicht? Blättern Sie dafür in einem Geschichtsbuch auf den Seiten der 60er Jahre. Aber das Fernsehen im Jahr 2023 ist auch IPTV Replay und segmentiertes Fernsehen. Im Jahr 2023 ist das Fernsehen digitalisiert!

Welches Gerät ist am effektivsten zwischen Replay-TV und Addressable-TV? Zunächst ein paar Hintergrundinformationen zum Thema Fernsehen.

Wann sich das Fernsehen digitalisiert

Das lineare Fernsehen bietet einen Premium-Rahmen für die Ausstrahlung von Werbung und ermöglicht es, ein breites Publikum zu erreichen. Je nach ihrer Problemlage müssen die Werbetreibenden jedoch nicht immer die gesamte Bevölkerung erreichen. Um optimierte und effizientere Kampagnen zu starten, können Addressable-TV und IPTV Replay zeitgemäße Medieninvestitionen darstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Teil einer 100%igen Digital- oder Multimediastrategie sind.

In erster Linie, wie wir gesehen haben, weil das Fernsehen ein Return on Investment ist. Zweitens, weil es einen brandsafe Rahmen und einen Bekanntheitsgrad bietet, den das digitale Fernsehen nicht hat. Und drittens, weil es jetzt auf CPM-Basis gekauft wird und erleichtert es, die verschiedenen Investitionen der Werbetreibenden zu lesen und zu vergleichen.

Kann man damit den Klischees über das Fernsehen den Wind aus den Segeln nehmen und es wieder ins "Spiel" der Werbetreibenden bringen? Das wollen wir hier untersuchen.  

Sollten Sie Ihre Reichweite mit segmentiertem TV oder IPTV Replay erweitern? Beides!

Wenn man über mehrere Kanäle kommuniziert, um ein und dieselbe Zielgruppe zu erreichen, ist es interessant zu wissen, wie die Geräte miteinander interagieren.

Dies ist eine der Fähigkeiten, die Bee, die Videototalmessung von Realytics, bietet.

Jellyfish setzte Bee für seinen Kunden Yves Rocher ein, der über Addressable-TV und IPTV-Replay kommuniziert, nachdem Sie sich vom klassischen linearen Fernsehen abgewandt hatte.

Bee hat den Anstieg der Abdeckung von Addressable-TV und IPTV-Replay sowie die Überschneidung zwischen den beiden Geräten gemessen.

Verfolgen Sie täglich die Reichweite Ihrer Zielgruppe in Addressable-TV und IPTV Replay

Verfolgen wir das Beispiel der Marke Yves Rocher und ihrer Agentur Jellyfish weiter. Für die Rückkehr ins Fernsehen entschied sich der Werbetreibende für die Integration von Addressable-TV und IPTV-Replay in sein Konzept, wobei die Messung mit Bee, der Total-Video-Messung von Realytics, sichergestellt wurde.

Mit Bee konnten sie die Synergien zwischen diesen beiden Geräten täglich verfolgen und überwachen und so sicherstellen, dass die Abdeckung ihrer Zielgruppe mit einem Minimum an Überschneidungen erfolgte.

Stellen Sie sich vor, wie zufrieden das Team von Yves Rocher war, als sie erkannten, dass ihre Werbebotschaft ihre Zielgruppe mit wenig Verschwendung und unnötigen Überschneidungen effizient erreichte. Doch über dieses angenehme Gefühl beim ersten Lesen hinaus ermöglichte es Bee, noch tiefer in die Körnung zu gehen.

GER Ansteigen (1)

 

Einheitliche Messung der Zuschauerzahlen, um TV-Kampagnen zu optimieren

Jellyfish konnte aus dieser Maßnahme zahlreiche Erkenntnisse gewinnen. Diese Strategie wurde mit fünf Trophäen ausgezeichnet (AdTech Awards by Minted in 2022 und Grand Prix de la Data 2023).

Bei der Verleihung des 5 Awards teilte Thomas Allemand, Senior Adtech & Supply Director bei Jellyfish, sein Feedback mit:

"Alles, was wir über die erste Welle gelernt haben, hat uns geholfen, die zweite Welle signifikant zu verbessern, und wir haben von Anfang an dank der von Realytics gelieferten Insights einen spezifischen KPI aufgebaut, der es uns ermöglicht hat, im Laufe der Kampagne zu optimieren und einen Erfolg auf dieser Aktivierung im programmatischen Segment-TV aufzubauen."

Begrenzung der Überschneidung zur Optimierung des Budgets

Wir haben eine Lektion gelernt. Sie ist in der Abbildung oben zu sehen: die Überschneidung.

Auch wenn die Verdoppelung gering ist, existiert sie. Das bedeutet, dass Zuschauer sowohl durch segmentiertes Fernsehen als auch durch IPTV-Replay erreicht wurden.

Mit den Erkenntnissen aus Bee konnte Jellyfish Yves Rocher dabei beraten, die Überschneidung zwischen den beiden Zielgruppen durch ein verfeinertes Targeting weiter zu reduzieren. Jede Überschnenidung weniger bedeutet, dass ein Exposure weniger bezahlt werden muss, so dass Yves Rocher seine TV-Investitionen bei jedem Auftritt optimieren und ein immer größeres Publikum erreichen kann.

 

Ich möchte eine Vorführung

 

Mots clés : Bewährte Praktiken, CTV